Drohnen Kauf

Was gibt es beim Drohnen-Kauf zu beachten

Wenn Sie sich eine Drohne kaufen möchten gibt es einige Ding die Sie vorher bedenken sollten. Denn es gibt sehr viele verschiedenen Modelle die alle für ganz spezielle Dinge am besten geeignet sind. Die folgenden Fragen sollten sich jeder stellen bevor er in eine mehr oder weniger teure Drohne investiert:

  1. Wofür möchte ich meine neue Drohne nutzen? Privat oder beruflich?
  2. Benötigt meine Drohne eine Kamera oder möchte ich diese flexibel tauschen können?
  3. Geht es mir um die Ausstattung der Drohne und Design oder die Geschwindigkeit?
  4. Benötige ich eine eigene App für den Drohnen-Flug?
  5. Wie viel Geld möchte ich investieren?
  6. Ist mir ein Händlersupport wichtig?

All diese Fragen sollte sich jeder vorab stellen, um am Ende die wirklich perfekte Drohnen oder Quadrocopter zu kaufen.

quadrocopter-mit-kamera

Technische Funktionen einer Drohne

Die neusten Drohnen verfügen über kaum zu glauben technische Features. So starten und landen einige Drohnen selbständig oder kehren automatisch zu ihrem Ausgangspunkt zurück. Auch bei zu niedriger Akkuleistung berechnen manche Drohnen wann sie zurück zum Starpunkt fliegen müssen damit die Batterien noch reichen. Besonders für Freizeit- oder Extremsportler sind die GPS-Folge Funktionen sehr relevant. Durch diese folgt einer Drohne zum Beispiel selbständig einer vorher bestimmten Route oder folgt einem GPS-Sender. So kann eine Drohne einem Skifahrer, Snowboarder oder Surfer aus konstantem Abstand folgen und per Kamera aufnehmen. Der jeweilige Sportler erhält also beste Bilder seine Kunststücke und brauch keine professionellen Fotografen mehr beauftragen ihn zu filmen. Doch auch bei zu starkem Wind oder Regen reagieren Drohnen automatisch und beginnen entweder automatisch zu landen oder fliegen langsam in geringer zum Ausgangspunkt zurück. Natürlich gibt es noch weitere Sicherheitsfunktionen, doch diese variieren selbstverständlich von Hersteller zu Hersteller. Sollten Sie auf bestimmte Funktionen großen Wert legen, informieren Sie sich vorher genau welche Features die jeweiligen Drohnen und Quadrocopter Modelle unterstützen und ob sie diese auch eventuell updaten können. Am Ende ist es natürlich auch immer eine Frage des Geschmacks und es spielen auch Fragen des Designs eine Rolle. Wie auch immer Sie sich entscheiden wir wünsche viel Spaß mit Ihrer Drohne!

Drohnen mit Kamera

Drohnen mit Kamera

Fast jeder kennt sie und verbindet mit ihnen, eher unbemannte Flugobjekte, die zur Kriegsführung eingesetzt werden. Doch Drohnen sind viel mehr als nur eine Kriegswaffe. In den letzten Jahren hat es einen regelrechten Boom im Hobbybereich gegeben, denn immer mehr Drohnen mit Kamera Hersteller drängen auf den Markt, um die Konsumenten mit immer umfangreicheren und besser ausgestatteten Drohnen zu versorgen. Dabei geht es nicht darum irgendwelche Bomben zu transportieren sondern um spektakuläre Kamera Aufnahmen aus der Luft. Die neusten Drohnen-Modelle verfügen über bestens ausgestattete Kameras, die Aufnahmen mit bis zu 4K machen können. Dabei gibt es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Kameraoptionen.

GoPro Kamera Drohnen

Wer sich eine Drohne mit Kamera kaufen möchte und dabei nicht auf seine geliebte GoPro verzichten kann, sollte sich für Modell entscheiden, wo man die Kamera flexibel tauschen kann. Natürlich lassen sich auch andere Action-Kameras an diesen Drohnen montieren, doch sie sind meistens perfekt für eine GoPro Kamera ausgelegt. So haben Sie die Möglichkeit ihr derzeitiges Foto Equipment auch weiterhin mit ihrer neuen Drohne zu nutzen. Doch viele Drohnen kommen auch mit bereits fest integrierten Kameras die sich nicht flexibel tauschen lassen.

Drohne

Fest integrierte Kamera Drohnen

Bei diesen Modellen handelt es sich um professionelle Fotodrohnen, die von Fotografen aber auch von Hobbypiloten genutzt werden. Der Vorteil dieser Modelle liegt eindeutig in der Vielseitigkeit und in der perfekten aufeinander abgestimmten Fotosoftware. Die meisten dieser Drohnen kommen mit einer eigenen App, auf der man das Livebild der Drohne jederzeit verfolgen kann. Mit Hilfe einer solchen App können auch unterschiedliche Flugdaten nachgeschaut werden. Dabei werden unter anderen folgenden Daten angezeigt:

  1. Flughöhe
  2. Flugdauer
  3. Genaue Position mit Hilfe von GPS
  4. Geschwindigkeit der Drohne
  5. Akkukapazität

FPV – Drohnen

FPV-Brillen

Die neuste Entwicklung im Bereich der Drohnen Fliegerei ist das FPV fliegen. Mit Hilfe von FPV-Brillen kann der Pilot sich einen direkten Blick aus Sicht der Drohne einholen. FPV steht dabei für „First Person View“, das bedeutet also aus erster Reihe etwas zu sehen. Und es ist wirklich so, dass man mit einer FPV-Brille das Gefühl bekommt, an Bord der Drohne zu sein. Diese Brillen gibt es in jedem Zubehör und sie gehören einfach zur zukünftigen Grundausstattung eines jeden Drohnen-Piloten. Besonders professionelle Fotografen werden in Zukunft nicht mehr auf dieses Zubehör verzichten könne, da sie aus erster Hand sehen, was die Drohnen gerade aufnimmt. Sie können somit immer den besten Schuss landen und die besten Aufnahmen für ihre Kunden bekommen.

FPV-Racing

Mit dem Einzug der FPV-Brillen, entstand auch eine ganz neue Art oder Sport der Drohnen. Das FPV-Racing. Diese Drohnen sind nur mit dem nötigsten Equipment ausgestattet und verfügen nicht über die tollsten Kameras oder sonstige Funktionen. Hierbei geht es nur um den Speed den eine Racing-Drohne erreichen kann. Es werden richtige Rennen geflogen, wie beim Red-Bull Air-Race, nur nicht mit Flugzeugen sondern mit ferngesteuerten Drohnen. Diese Racing-Drohnen gibt es bereits fertig zusammengebaut zu kaufen, doch richtige Racing-Freaks bauen sich ihren Racer natürlich selbst zusammen. Die Teile dafür gibt es in vielen Online-Shops zu kaufen und können auch von anderen Drohnen übernommen werden. Nicht wenige sagen, dass sich in den kommenden Jahren hieraus ein ganz neuer Sport entwickeln wird, der das Potential für Olympia hat.

Die bekanntesten Drohnen-Hersteller

Die größten Hersteller der besten Drohnen kommen aus China. Hier werden die zurzeit besten und preisgünstigsten Drohnen gebaut. Der größte Hersteller dabei ist DJI Innovations aus Shenzen. Mit der bereits 3 Reihe der sehr beliebten Phantom Drohnen ist DJI ein lang etablierter Hersteller im Segment der Hobbydrohnen. Von vielen Usern wird die DJI Phantom 3 Professional als die beste derzeit verfügbare Drohne für den privaten Gebrauch. DJI ist auch einer der ersten Anbieter, der einen eigenen Flagship Store betreibt. In diesem können alle aktuellen Modelle getestet und inspiziert werden. Dieser Flagship-Store befindet sich im Land der ewigen Sonne, in China. Doch es bestehen schon Planungen für die Eröffnung weiterer Storen in den USA und Europa. Viele Deutsche Drohnen Piloten warten sehnsüchtig auf einen Store in Deutschland, um die DJI Drohnen aus nächster Nähe zu begutachten.